Dachverband der Bürgernetze

 

Internet für jeden nutzbar machen

 

Diesem Motto folgend haben sich Vereine in Deutschand im Bürgernetzverband e.V. zusammengeschlossen. 2. Vorsitzender ist Reiner Helm Die Initialzündung erfolgte 1995 in Bayern: Viele Vereine enstanden, als mit Bayern Online II Privatisierungserlöse in die Verbesserung der Netzwerkinfrastrukturen der bayrischen Hochschulen investiert wurden. Durch 'tagsüber die Studenten' und 'am Abend alle Bürger' waren die Vereine in der Lage, Internetnutzung in die Breite zu bringen.

 

Die weitere Entwicklung der Vereine führte zu den unterschiedlichsten Entwicklungen im Bürgernetz. Primäres, satzungsgemässes Ziel ist und bleibt zwar immer, die Medienkompetenz der Bürger zu stärken. Die Schwerpunkte unserer einzelnen Mitgliedsvereine sind jedoch sehr unterschiedlich. Neben umfangreichen Seminarprogrammen und Vortragsreihen, finden sie hier Spezialisten auf Gebieten der

und viele mehr.

 

Der Dachverband der Bürgernetze vertritt die einzelnen Bürgernetzvereine auf allen Ebenen, besonders im politischen Bereich.

 

Website des Dachverbandes